- Ken Duken -

Der mehrfach ausgezeichnete Schauspieler wirkte als Protagonist in mehr als 50 Filmen mit. Als Regisseur zeichnet er verantwortlich für mehr als 10 Musikvideos, darunter Produktionen für Curse, Oomph! und Marius Müller-Westernhagen. Sein in Zusammenarbeit mit Bernd Wunder entstandener Kurzfilm From Another Point of View wurde mit Mitteln des FFF Bayern gefördert und ist im Weltvertrieb bei der Telepool erhältlich. Mit Berlin Falling hat er 2016 sein Filmregiedebut gefeiert. 

Agentur: agentur-hahlweg.de

  • Regie
  •  

  • 2016
  • Berlin Falling (Spielfilm)
  • 2009
  • Zu lang allein (Musikvideo)
  • 2009
  • Wenn ich aus Dir die Welt... (Musikvideo)
  • 2008
  • Freiheit (Musikvideo)
  • 2007
  • Acabou Chorare (Musikvideo)
  • 2007
  • Speechdesign (Imagefilm)
  • 2006
  • Die Schlinge (Musikvideo)
  • 2006
  • Das letzte Streichholz (Musikvideo)
  • 2006
  • Struggle (Musikvideo)
  • 2005
  • Gangsta Rap (Musikvideo)
  • 2004
  • Wie weit (Musikvideo)
  • 2004
  • zehnhochzwei (Musikvideo)
  • 2003
  • Und was ist jetzt (Musikvideo)
  • 2003
  • From Another Point of View (Kurzfilm)


  • Produktion
  •  

  • 2007
  • Eichmann (Spielfilm)
  • 2007
  • Gellert (Spielfilm)
  • 2007
  • Distanz (Spielfilm)
  • 2005
  • Als die Züge still standen (Kurzfilm)
  • 2004
  • So fern, so nah (Kurzfilm)
  • 2004
  • Wie weit (Musikvideo)
  • 2003
  • The Tourist (Kurzfilm)
  • 2003
  • Und was ist jetzt (Musikvideo)
  • 2003
  • From Another Point of View (Kurzfilm)

  • Drehbuch
  •  

  • 2004
  • Waiting for Eve (Spielfilm)
  • 2003
  • From Another Point of View (Kurzfilm)